Exposè
Inhaltsangabe
Leseproben


Zwei Frauen mieten einen Stalltrakt an um ihren Pferden ein möglichst artgerechtes Leben zu ermöglichen. Da dieser Stall sehr kostspielig ist, beschließen sie mit dem An- und Verkauf von Freizeitpferden ihre Stallkasse aufzubessern. Den ersten Pferdeankauf bei Herrn Kraus auf der Trabrennbahn wollen unbedingt die Ehemänner der beiden tätigen und fallen bei ihm gründlich auf die Nase. Danach sind die Frauen gefragt, sie müssen diesen Fehlkauf rückgängig machen und tappen dabei gleich in die nächste Falle. Auf der Suche nach einem besseren Pferdehändler stoßen sie dann auf den charmanten, aber leider nicht immer ehrlichen Jürgen, der ihnen nach und nach nicht nur einige Pferde andreht, sondern auch ein wenig die Köpfe verdreht.

Zu dieser Geschichte gehören noch Melanie, Jasmin, Vera, Katja, eine Mutterstute Namens Monique, ihr süßes Fohlen Discoqueen, Hänsel und Gretel in Form zweier Wildpferde, nicht zu vergessen die dicke Berta und natürlich immer wieder dabei der charmante Jürgen, der sich nur all zu gern auf Kosten der beiden Frauen amüsiert.

 

ISBN978-3-85040-382-5
297 Seiten
erschienen im  VINDOBONA-Verlag